Unser Teich ist ein Schatz für Groß und Klein

 

 

 

Der Teich erweitert auch das Wissen der Erzieherinnen.

 

Im Ruhebereich darf nicht gekescht werden. Dort leben u.a. Laubfrösche, Molche, Gelbrandkäfer und Libellen. Durch einen Steinsteg ist der Ruhebereich vom Bade- und Keschbereich getrennt.

Der Weiher ist ca. 65 qm groß. Die Kinder können bis zum Knie im Wasser stehen (Tiefe ca. 35cm).

Zum täglichen Erkunden gibt es Lupengläser, Kescher, Thermometer, Wannen, Pinzetten, Fotoapparat.

Erlebbar durch die Jahreszeiten sind die Tiere im Teich, wie z.B. „Molchis“ im Frühling ihren Laich ablegen.

 

Der Teich bietet viele Möglichkeiten:

 den Gefrierpunkt festzustellen,

die Stabilität der Eisfläche zu testen,

 

 

welche Gegenstände können schwimmen,

welche gehen unter,

Wasser zum Gießen zu verwenden,

 auf Getränkekisten über den Weiher zu balancieren.

 

Das Wasser dient als Farbe, um dem Spielhäuschen einen neuen Anstrich zu geben.

Was passiert, wenn ich einen Stein ins Wasser werfe?

 

Lebensraum für Insekten, Vögel, Amphibien, und Spinnen

 

                                                                
                              

 Hier hat die blaue Holzbiene ihr Nest gebaut.

 

 Gelbrandkäfer